Suche

Was passiert in deiner Muskulatur, wenn du Krafttraining ausübst.


Ein regelmässiges Krafttraining löst einige Effekte aus, die sich positiv auf deinen Körper auswirken. Durch das Training werden Ereignisse im Muskel hervorgerufen, die sich in unterschiedlichen Arten unterteilen lassen. Obwohl es diverse Methoden gibt, dein Krafttraining zu gestalten, kann sich deine Muskulatur nur auf vier Arten dem Training anpassen: 1. Querschnittsvergrösserung (Deine Muskulatur wird dicker) Einzelne Muskelfasern, die zusätzliche Eiweissstrukturen in ihre zusammenziehende Elemente bauen. Dies hat zur Folge, dass sie dicker werden und mehr Kraft erzeugen können. 2. Verbesserung des Muskelstoffwechsels Deine Muskulatur wird Widerstandsfähiger gegen Ermüdungen. Durch das verbesserte Stoffwechselverhalten kann sie geforderte Leistungen länger und leichter erbringen.

3. Optimierung der Zusammenarbeit einzelner Muskeln (Intermuskuläre Koordination) Die Koordination des Zusammenspiels deiner Muskeln sowie Muskelgruppen verbessert sich. Stell dir vor wie Fussballspieler, die in einer Mannschaft spielen, besser miteinander harmonieren. Dadurch werden sie effizienter. 4. Verbesserung des Zusammenspiels motorischer Einheiten Deine Muskulatur wird in der Lage sein, gleichzeitig mehrere motorische Einheiten im Muskel zu rekrutieren und somit mehr Kraft zu erzeugen. Stell dir vor wie anstatt 2 Personen 10 Personen einen Wagen schieben würden. Wie du diese Art von Anpassungen spezifisch verbessern kannst, zeige ich dir gerne in einem Training: Maurizio Gallucci Schaffhausen complexity@gmx.ch

Kontakt

Complexity Fitness
Rheinweg 4

Schaffhausen, SH 8200

 

​​

Tel: 079 845 43 05

​E-Mail: complexity@gmx.ch

  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon