Wie Du Dir eine gesunde und starke Körpermitte aufbaust!

Macht es Sinn, Crunches in dein Trainingsprogramm einzubeziehen? Sind sie wirklich so hilfreich? Stell Dir deine Körpermitte wie ein Säule vor. Sie stützt und schützt Dich, während Du deiner körperlichen Tätigkeit im Beruf und Alltag nachgehst.

Was braucht es, um eine starke Körpermitte zu bekommen? Wie Du dir eine gesunde aber auch starke Körpermitte aufbaust, ohne typischen Bauchübungen.

Beim Training der Bauchmuskulatur gibt es zwei Aspekte. Einen ästhetischen und einen funktionellen. Eine starke Körpermitte schützt vor Verletzungen und steigert die körperliche Leistung.

Die Hauptfunktion der Bauchmuskeln liegen im Schutz der Wirbelsäule sowie in der Kraftübertragung. Sie haben eine stabilisierende Funktion. In den meisten alltäglichen Bewegungen dient die Körpermitte der Erzeugung von Spannung, um den Rumpf zu stabilisieren und Bewegungen zu verhindern.

Stabilisationsübungen, die eine Überstreckung der Lendenwirbelsäule, eine Seitneigung und eine Rotation des Rumpfes verhindern, Bauchtrainingsmethode Übungen wie Crunches vorzuziehen.

Stabilisationsübungen trainieren die Bauchmuskeln effektiver und belasten die Wirbelsäule weniger als klassische Crunches und Situps. Ein Core Training, in sämtlichen Bewegungsmuster verbessert die Rumpfstabilität.